über diese Website

Fotoausstellung

DIETER JELTING 

…hielt mit 14 Jahren seine erste Kamera in den Händen. Mit seiner brandneuen SL-35 von Rollei drehte er die ersten bunten Streifen. Die 70er Jahre begannen und er war bei der Super-8 Zeit mit dabei.

Dann begann die Zeit im Fotostudio und er merkte bald, daß das 8 mm System für ihn an seine Grenzen stieß. Er stieg um aufs Dia, kaufte sich die ersten Projektoren mit Triac und begann mit Überblendungsversuchen.

Die Produktion abendfüllender Multi-Media-Shows begann. Nordamerika war ebenso Thema wie Madeira, die Inseln vor dem Wind oder das friesische Wattenmeer.

portrait4

2005 trat er der “Fotogruppe der Bardenflether Dorfgemeinschaft” (später “Deichfotografen”) bei. Er organisierte zahlreiche Gruppen- und Soloausstellungen.

Mit m-objects erarbeitete er sich den Umstieg auf die digitale Beamer-Präsentation.

Heute ist er Mitglied im Arbeitskreis Lichtbildner Berne und begleitet fototechnisch in seinem „Studio-K“ die Malerei von „guidoart“    (c )

StudioK-b

(*) Weser-Kurier Bremen